';

 

Mein Name ist Camilo Amaya, ich bin ausgebildeter Fotograf und spezialisiert auf Video und Bearbeitung. Mein Studium der Audiovisuellen Medien mit dem Schwerpunkt im Bereich Film und Fotografie habe ich in Bogotá und Santiago de Chile verfolgt und abgeschlossen.

Ausgestattet mit dem nötigen Know-How war es mir dann möglich meine Leidenschaft für die Dokumentarfotografie auszuleben: Ich habe mir meine Kamera geschnappt und bin zwischen 2009 und 2014 durch viele Länder in Südamerika, Australien, Asien und Europa gereist.

Auf meinen Reisen hatte ich die Chance unglaubliche Momente und Eindrücke festhalten zu können. Tausende von Kilometern legte ich zurück, um Zeuge von extremer sozialer Ungleichheit, aber auch von grenzenloser Gastfreundschaft zu werden. Die Dominanz der Religion im Leben vieler Menschen beeindruckte mich ebenso wie die extremen klimatischen Bedingungen, die Gewalt der Natur und atemberaubenden Vegetationen und Landschaften.

Diese prägenden Erlebnisse sollten nicht nur für mich bestimmt sein: ich merkte bald, dass ich meine Portraits und Landschaftsdokumentationen “kommunizieren” muss. Diese Ausstellung soll jedem die Möglichkeit geben, von einem unbekannten Teil der Erde zu erfahren und Menschen aus aller Welt zu “begegnen”.

Ich bin bei (inter-)kulturellen und künstlerischen, aber auch bei sozialen Anlässen aktiv. Meinen Klienten biete ich eine vielseitige und innovative Produktpalette an, u.a. Dokumentarfotografie, Portraits für Unternehmen und private Kunden. Mein Konzept zeichnet sich durch einen professionellen, kreativen und kommunikativen Stil und durch eine fast zehnjährige Berufserfahrung aus.

Begonnen habe ich in der Reise-, Portrait- und Landschaftsfotografie. In den vergangenen Jahren konnte ich mich als Fotograf etablieren und selbstständig machen. Somit konnte ich auch meine Erfahrung in den Bereichen Eventfotografie, Business- & Portraitshootings sowie Hochzeitsfotografie ausbauen.

Mein Fokus liegt heute auf professioneller Hochzeits- und Familienfotografie. Dank meiner Mehrsprachigkeit (Spanisch Muttersprache, Deutsch, Englisch) und meiner kulturellen Offenheit gehe ich grundsätzlich auf kulturelle Besonderheiten ein. Immer wieder sind dabei spannende Hochzeitsreportagen entstanden, sei es bei türkisch-polnischen Hochzeiten, oder italienisch-deutschen Eheschließungen. Mit Kreativität und guter Laune halte ich die Momente fest, die Ihnen wichtig sind – egal ob Sektempfang, Bauchtanz oder Feuerwerk.

Neben der Hochzeit gibt es andere wichtige und emotionale Momente im Leben, dazu zählen die Schwangerschaft und Geburt des eigenen Kindes, sowie Familientreffen. Schwangerschafts-, Neugeborenen- und Familienfotografie erfordern Einfühlungsvermögen, da diese Ereignisse sehr individuell und oft emotional besetzt sind. Diese authentischen Gefühle einzufangen, ist Teil meiner Arbeit.

Als Fotograf erstelle ich auch Event-Dokumentationen, die als Ziel haben die wichtigen Augenblicke sowie die Atmosphäre eines Events in einer natürlichen und kunstvollen Bildsprache darzustellen.